16. August 2018
Wanderung zur Ahorn Kapelle (im Rahmen der Hugentobler-Ausstellung im Museum Appenzell)
Besammlung: 18.30 Uhr, Gasthaus Lehmen

26. Juni 2018
Dr. Urs Hafner, Bern; M.A. Mirjam Janett, Zürich: Gedächtnis vs. Geschichte?
Das Kinderheim Steig und seine Insassinnen und Insassen im Licht der Geschichtsforschung (im Anschluss daran Hauptversammlung)

17. Mai 2018
lic. phil. Erich Gollino, Appenzell: Umgang mit digitalen Geschichtsquellen

15. März 2018
Dr. des. Daniel Sidler, Bern: Wunder und Wallfahrt im Appenzell der Frühen Neuzeit

20. Februar 2018
Rebekka Dörig, Appenzell: WIRTIN – FRAU – ZEITBETRACHTERIN. Eine Analyse zur Rolle der Frau und ihrer Stellung als Wirtin in Appenzell zwischen 1936 und 1950 am Beispiel von Amalie Knechtle

18. Januar 2018
Lic. phil. Klaus Biedermann, Vaduz: Zu Carl Durheims Fahndungsfotos von 1852/53. Der Umgang mit Heimatlosen im 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der in Appenzell eingebürgerten Familie Schaffitel

19. Dezember 2017
Maturand/-innen des Gymnasiums St. Antonius Appenzell stellen ihre Maturaarbeiten zu geschichtlichen Themen vor

16. November 2017
Dr. phil. Ruedi Gamper, Winterthur: Joachim Vadian (1483/84 – 1551). Neues zu seiner Biografie und zu seinen Konflikten mit den Appenzellern

24. Oktober 2017
Jolanda Spirig, Marbach: Sticken und beten. Die Textildynastie Jacob Rohner und ihre familiären Beziehungen zu Appenzell I.Rh.

5. September 2017
Lic. phil. Jutta Hafner, Herisau: Die Herausforderungen der elektronischen Archivierung

11. August 2017
Geführter historischer Abendspaziergang zum Hohen Hirschberg (zusammen mit der Rhode Lehn)
Besammlung: 18.45 Uhr, Haltestelle Sammelplatz

20. Juni 2017
Dr. Louis Specker, Rorschach: Not um Brot. Die Hungersnot 1816/17 – Ursachen, Verlauf und Folgen.
(im Anschluss daran Hauptversammlung)

11. Mai 2017
lic. phil. Sandro Frefel, Appenzell: Dorfrundgang zum Reformationsjubiläum.

16. März 2017
Dr. Josef Küng, Steinegg: Der Erste Weltkrieg im Spiegel von zeitgenössischen Schülerzeichnungen aus dem Kollegium St. Antonius (1914–15).

14. Februar 2017
lic. phil. Lorenz Hollenstein, St. Gallen: Der letzte St. Galler Fürstabt Pankraz Vorster und Appenzell.

24. Januar 2017
Dr. Gerda Leipold Schneider, Romanshorn: "Innerrhoder Pläne und Projekte" – Bestände der Appenzeller Bahnen im Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden.

15. Dezember 2016
Maturand/-innen des Gymnasiums St. Antonius Appenzell stellen ihre Maturaarbeiten zu geschichtlichen Themen vor.

17. November 2016
Marco Knechtle MA, Appenzell: «Das Heer ist bestimmt […] zur Handhabung von Ruhe und Ordnung im Innern».
Der Einsatz der Schweizer Armee im Innern während des Ersten Weltkriegs

26. Oktober 2016
lic. phil. Arthur Brunhart, Balzers: Bischof Dr. Carl Johann Greith

29. September 2016
Brigitte Schmid-Gugler: Die Fuchsens

17. September 2016
Exkursion nach Mittelbünden

12. August 2016
Geführter Abendspaziergang über die Mendle (zusammen mit der Rhode Lehn)
Besammlung: 18.45 Uhr, Haltestelle Sammelplatz

> Auflistung früherer Veranstaltungen (pdf)